Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

Erlebnisfahrt mit dem Heilbronner Dampfzug über die Geislinger Steige nach Ulm am 03. Oktober 2017

Der Heilbronner Dampfzug geht wieder auf große Fahrt. Zusammen mit der 1942 gebauten Güterzuglokomotive 50 2988 des Vereins Dampflokfreunde Schwarzwald-Baar e.V., der einzigen betriebsfähig erhaltenen Lokomotive der Baureihe 50 der ehemaligen Deutschen Bundesbahn, und unserem historischen Plattformwagenzug aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geht es von Heilbronn und Bietigheim-Bissingen aus über die berühmte Geislinger Steige nach Ulm.
Los geht’s um circa 09:00 Uhr im Heilbronner Hauptbahnhof. Wir fahren durch das morgendliche Neckartal in Richtung Stuttgart. Nach einem kurzen Zustiegshalt in Bietigheim-Bissingen geht es nun vorbei an Stuttgart auf die Filstalbahn und weiter über Plochingen und Göppingen nach Geislingen an der Steige. Hier legen wir eine kurze Pause ein, um die Wasservorräte unserer Zuglokomotive zu ergänzen und sie auf die anstrengende Fahrt über die Geislinger Steige vorzubereiten.
Nun kommen wir zum Höhepunkt des Tages. Unser Dampfzug erklimmt lautstark die 1850 als erste Gebirgsbahn Europas gebaute Geislinger Steige. Auf diesem 5,6km langen Streckenabschnitt zeigt die 50 2988 was in ihr steckt. Wir überwinden von Geislingen bis Amstetten 112 Höhenmeter bei einer maximalen Steigung von 22,5 ‰.
In Amstetten angekommen, folgen wir nun weiter der Filstalbahn, um gegen 12:30 Uhr unser Ziel, die Universitätsstadt Ulm, zu erreichen. Hier bietet sich Ihnen die Möglichkeit eines gemütlichen Stadtbummels durch die sehenswerte Ulmer Innenstadt zu unternehmen und dabei die hiesigen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Ulmer Münster, die größte evangelische Kirche Deutschlands, die zudem den mit 161,53m höchsten Kirchturm der Welt besitzt, zu besichtigen.

*Die Rundfahrt mit der historischen Straßenbahn durch Ulm ist ausgebucht*
Zudem bieten wir für Interessierte eine optionale Fahrt mit der historischen Straßenbahn durch Ulm. Der 1964 gebaute GT4 mit der Nummer 10 empfängt Sie dabei kurz nach der Ankunft unseres Dampfsonderzuges direkt an der Haltestelle Hauptbahnhof und
fährt Sie in einer knapp einstündigen Rundfahrt durch das Ulmer Stadtgebiet zwischen den Wendepunkten Donaustadion und Söflingen. Begleitet von einem Gästeführer erfahren Sie dabei wissenswertes über die Stadt und ihre Geschichte.


© Alexander Schatz

Gegen 16:00 Uhr begeben wir uns dann vom Ulmer Hauptbahnhof aus wieder auf die gemütliche Heimreise nach Heilbronn.
Unser Dampfzug ist während der gesamten Fahrt bewirtschaftet.


Fahrzeiten und Zwischenhalte
 

Hinfahrt:

 

Abfahrtszeiten
Heilbronn Hbf 09:00 Uhr
Bietigheim-Bissingen 09:40 Uhr
Ulm Hbf (Ankunftszeit) 12:33 Uhr

Rück
fahrt:

 

Abfahrtszeiten
Ulm Hbf 16:02 Uhr
Bietigheim-Bissingen 19:08 Uhr
Heilbronn Hbf (Ankunftszeit) 19:39 Uhr

Bei Fragen können Sie sich per E-Mail an m.clappier@eisenbahnmuseum-heilbronn.de wenden.


Fahrpreise

Dampfzugfahrt nach Ulm
und zurück
Preise ab Heilbronn Preise ab Bietigheim-Bissingen
Erwachsene 59,-€ 49,-€
Kinder
(ab 6 bis 16 Jahren)
29,-€ 24,-€
Familien
(2 Erw. und bis zu 3 Kinder)
149,-€ 129,-€

(optional) Rundfahrt mit der historischen Straßenbahn Fahrpreis (Stehplatz)
Person 6,-€

zur Anmeldung

 

Wir freuen uns auf Ihre Mitfahrt und wünschen Ihnen schon vorab eine erlebnisreiche Reise und einen angenehmen Aufenthalt in Ulm.

 

Stand 22.09.2017