Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

14.06.2014:


38 3199

In dieser Woche konnten nach einigen Schwierigkeiten, die bei der externen Instandsetzung der schadhaften zweiten Vorlaufachse unserer P8 auftraten, die Arbeiten diesbezüglich zum Abschluss gebracht werden. Am frühen Samstagmorgen ging es somit an den Wiedereinbau der gerichteten Achse in unsere P8, der ohne Probleme zügig von statten ging.

Die zweite Vorlaufachse mit den frisch ausgegoßenen und überarbeiteten Lagern kurz vor dem Wiedereinbau.

Nachdem noch letzte Arbeiten an der überarbeiteten Dampfstrahlpumpe ausgeführt wurden, konnte dann am Samstagnachmittag mit dem Anheizen für eine geplante kurze Probefahrt zum Einfahren der frisch gerichteten Achse begonnen werden.

Blick auf das nun wieder vollständige Vorlaufdrehgestell der 38 3199.

Am Sonntagnachmittag, nachdem zuvor bei einigen Rangierfahrten im Heilbronner Hauptbahnhof keine Probleme an den gerichteten Lagern der zweiten Vorlaufachse festgestellt werden konnten, ging es dann Tender voraus von Heilbronn über Neckarsulm nach Bad Friedrichshall/Jagstfeld und nach einer kurzen Pause mit Höchstgeschwindigkeit zurück nach Heilbronn, wobei stets die Temperaturen der neuen, sowie der restlichen Achslager überwacht wurde.

Nach der Widerankunft in Heilbronn konnten bei der abschließenden Durchschau der Lok im Bw keinerlei Mängel an der gerichteten Vorlaufachse, sowie der restlichen Lok festgestellt werden.
Somit steht unsere P8 von nun an wieder für alle möglichen Einsätze bereit. Eine gute Möglichkeit sie wieder in Aktion zu erleben bietet sich dabei zum Beispiel an unserem nächsten Fahrtag am 27.07. anlässlich des Lauffener Stadtjubiläums unter dem Motto "zwei zu eins-100 Jahre Stadtvereinigung Lauffen a. N." (Informationen hierzu finden Sie auf der offiziellen Interseite der Stadt Lauffen a. N.). Dabei bieten wir die Möglichkeit mit mehreren Pendelzügen zwischen Heilbronn, Lauffen a. N. und Bietigheim-Bissingen eine interessante und spannende Reisemöglichkeit in unserem Plattformwagenzug zum Besuch des Stadtfestes oder einfach zur gemütlichen Dampfzugfahrt durchs Neckartal.
Genauere Informationen zu diesen Pendelfahrten werden in Kürze bekannt gegeben.
 

Achsen-Projekt

An der Achse der E44 184, die zurzeit optisch aufgearbeitet wird, wurden an diesem Samstag die restlichen unbearbeiteten Flächen gesäubert und anschließend mit der Grundierung der Achse begonnen.


Pwghs 54

Auch an unserem Pwghs 54 wurden an diesem Wochenende weitere Arbeiten im Rahmen der Hauptuntersuchung durchgeführt. So wurden weitere bereits aufgearbeitete Teile des Handbremsengestänges am Fahrzeug montiert und an der Bühnenseite ein verbogener Rangiergriff gerichtet und grundiert.


Sonstiges

Im Rahmen der zurzeit durchgeführten Überprüfung unserer Feuerlöscher werden derzeit deren Standorte, sowie die Fluchtwege neu gekennzeichnet und in Plänen festgehalten. Zusätzlich wurden in unserem Empfangsgebäude und in unseren Sozialräume Rauchmelder installiert.

 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv