Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

26. und 27.07.2014:


Das SEH unterwegs

Im Rahmen der 100-jährigen Stadtvereinigung der Stadt Lauffen am Neckar unter dem Motto "zwei zu eins" veranstalteten wir am Sonntag drei Pendelfahrten mit unserer preußischen P8 und unserem Plattformwagenzug zwischen Heilbronn, Lauffen a.N. und Bietigheim-Bissingen. Bei schönem Sommerwetter ließen es sich dabei auch der Lauffener Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger samt Lauffener Stadträten, sowie der Heilbronner Baubürgermeister Wilfried Hajek eine Fahrt in historischer Tracht von Heilbronn nach Lauffen a.N. mit unserem Dampfzug nicht entgehen.
Nachfolgend gibt es von den drei Pendelfahrten ein paar Aufnahmen, die uns freundlicherweise von Gerhard Huck, Jens Peter Schmidt und Steffen Schott zur Verfügung gestellt wurden.

©Gerhard Huck
 


©Jens Peter Schmidt


©Steffen Schott
 

Achsen-Projekt

An der seit zwei Wochen an unserem Eingangsbereich aufgestellten Achse der E44 184 wurden letzte Farbausbesserungsarbeiten ausgeführt.
 

Kanal-Sanierung

Für die noch austehende Sanierung des an unserem Außenkanal befindlichen und zwischenzeitlich leergepumpten Ölabscheiders wurde eine inzschwischen vorgeschriebene Füllstandsüberwachungsanlage in dessen Nähe angebracht und die dafür benötigten Kabel verlegt.



Pwghs 54

Es wurden weitere marode Teile des Daches unseres zukünftigen Begleitwagens ausgebaut und der ebenfalls leicht verbogene Regenschutz der gegenüberliegenden Schiebetür abgebaut.
Zudem wurde weiter an der Fertigung einer neuen Dampfheizungsleitung für den Pwghs 54 gearbeitet. Hierzu wurde ein Rohr für das Herstellen der Biegungen an den entsprechenden Stellen eingeschlitzt, dann umgebogen und die Schlitze abschließend wieder autogen verschweißt.

 

Sonstiges

An diesem Samstag konnte auf unserem Museumsgelände neben der für die Pendelfahrten am Sonntag angeheizten P8 auch die aus Meiningen zurückgekehrte 50 2988 der WTB, beziehungsweise des zukünftigen Dampfbahn Schwarzwald-Bodensee e.V., auf ihrem Weg noch Rottweil beim Drehen und Wasserfassen erlebt werden.


 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv