Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

06. und 07.09.2014:


Dampflokfest

Zum nun 13. Mal veranstalteten wir an diesem Wochenende unser Dampflokfest unter dem beliebten Motto "1:1 trifft 1:32", wobei zahlreiche Aussteller und Händler der so genannten Königsspur 1 in unserem historischen Ringlokschuppen anzutreffen waren. Zudem wurde speziell für diesen Anlass die seit dem Eigentümerwechsel und Dachsanierungsarbeiten gesperrte Wagenhalle für den Aufbau einer 150m langen Modulanlage der Spurweite 1 zugänglich gemacht.
Selbstverständlich gab es bei dieser Veranstaltung auch wieder unseren beliebten  Führerstandsmitfahrten auf unserer P8 und die Möglichkeit der Mitfahrt auf unserer Kindereisenbahn.

Bei der ebenfalls beliebten abwechslungsreichen Fahrzeugpräsentation auf unserer Drehscheibe gab es dieses Mal zwei Besonderheiten. Zum Einen gab es bei diesem Fest die letztmalige Möglichkeit, die seit ihres Ausscheidens aus dem Betriebsdienst als Leihgabe des DB-Museums bei uns hinterstellte 150 186-5, eine der letzten beiden erhaltenen Exemplare der Baureihe E50, bildlich festzuhalten, bevor sie kommenden Monat an das DB-Museum zurückgeht.

Im Gegenzug dazu bot sich den Besuchern die erstmalige Gelegenheit, die seit ihrem Eintreffen im Jahre 2004 für die betriebsfähige Aufarbeitung vorgesehene preußische T9¹ nach Fertigstellung der wichtigsten Arbeiten zu begutachten. Eine Präsentation unter Dampf war aufgrund der noch fehlenden Abnahme für Kessel und Fahrwerk und noch einzelner kleiner ausstehenden Arbeiten der Lok leider nicht möglich. Hierzu müssen sich Freunde dieser Tenderlokomotive noch bis zum kommenden Frühjahr gedulden.

Ebenfalls eine Besonderheit bei unserer Veranstaltung war der 80. Geburtstag der Köf 4714 "Chantal", die am 05.09.1934 in Dienst gestellt wurde. Zu diesem Anlass erhielt sie am Tag vor der Veranstaltung, also an ihrem Geburtstag, die extra neu angefertigten Fabrikschilder am Kühlervorbau montiert.

 

Gelände

In der Woche vor unserem Dampflokfest gab es neben zahlreichen Rangier- und Aufbauarbeiten auch einige Grünschnittarbeiten auf unserem Gelände. So wurde der hinter unserem Ringlokschuppen befindliche Mitarbeiterparkplatz, die Ringlokschuppenrückwand selbst und der an den Gehweg angrenzende Bereich in mühsamer Arbeit freigeschnitten.


Oppeln-HU

Auch in der Woche vor unserem Dampflokfest gingen die Arbeiten zur Hauptuntersuchung des "84 678 Oppeln" weiter. Hierzu wurden weitere Bestandteile des Bremsgestänges ausgebaut und einige Bohrungen, deren Oberfläche mit der Zeit riefig geworden war, nachgearbeitet. Zudem wurde mit der Fertigung einzelner neuer Bolzen begonnen.


 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv