Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

25.04.2015:

 

HU des "83 457 Erfurt"

Nachdem zuletzt die Puffer, sowie weitere Anbauteile der vorderen Pufferbohle entfernt wurden, ging es nun auch an der Vorderseite an das mühsame Austreiben der ersten Niete, mit denen das Plattformgeländer an den Pufferbohlenwinkel befestigt ist. Zudem wurden am bereits von den Pufferbohlenwinkeln befreiten hinteren Wagenende die Verstärkungsflachstähle, auf denen das alte Plattformblech befestigt war, von den Trägern des Fahrzeugrahmens entfernt.


Pwghs 54

Inzwischen wurden die fertig lackierten Bauteile der seitlichen Absturzsicherungen der Plattform unseres zukünftigen Begleitwagens wieder an selbigem montiert. Außerdem wurden die neu angefertigten Ösen zum Einhängen der Scherengitter für den Übergang zu unserem Plattformwagenzug am Plattformgeländer angeschweißt.

 

38 3199

Nach dem erfolgreichen Einsatz am vergangenen Samstag auf der Strohgäubahn für die Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen Stuttgart e.V. (GES), wurden an diesem Wochenende einige Wartungsarbeiten am Abschlammventil des Stehkessel, am Fahrwerk und der Bremsanlage unserer P8 durchgeführt, um für den nächsten Einsatz am 01. Mai, der uns wieder für die GES auf die Strohgäubahn von Korntal nach Weissach führt, einsatzbereit zu sein.
 

Craft Beer Tage

An diesem Wochenende fanden zum ersten Mal die ARTBRAU - Craft Beer Tage in Heilbronn auf unserem Gelände statt. Dabei wurden den Besuchern an beiden Tagen ein große Auswahl an besonderen Craft-Beers von insgesamt dreizehn unterschiedlichen Brauereien, sowie ein interessantes Rahmenprogramm mit verschiedenen Vorträgen und Tastings in der besonderen Atmosphäre des ehemaligen Bahnbetriebswerks geboten.
 

Sonstiges

An diesem Samstag war neben der besonderen Atmosphäre durch die Craft Beer Tage auch eine Menge Dampf zu erleben. Am frühen Samstagmorgen verließ uns die 52 7596 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V., die am Vortag auf ihrem Weg nach Würzburg bei uns Station machte. Zeitgleich wurde die bei uns stationierte 01 1066 des Historischen Dampfschnellzug e.V. der Ulmer Eisenbahnfreunde mithilfe der 01 150 angeheizt. Des Weiteren machte am Nachmittag die 86 333 des Verein Wutachtalbahn e.V. auf ihrem Weg von Meiningen nach Rottweil bei uns Station.


 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv