Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

23. bis 25.05.2015:

 

Das SEH unterwegs

Am Pfingstsonntag fand unsere Dampfzugfahrt nach Schwäbisch Hall zum dortigen Kuchen- und Brunnenfest, das auch als Salzsiederfest bekannt ist, statt. Los ging es um 10:30 Uhr mit unserem bis auf wenige Einzelsitzplätze vollständig ausverkauften Plattformwagenzug vom Heilbronner Hauptbahnhof über Weinsberg und Öhringen nach Schwäbisch Hall, welches wir um kurz vor halb zwölf erreichten. Der Dampfzug fuhr anschließend weiter nach Schwäbisch Hall-Hessental, wo selbiger dann für knapp vier Stunden im hinteren Bahnhofsbereich abgestellt werden konnte.
Um kurz vor halb vier konnten unsere Fahrgäste dann in Schwäbisch Hall wieder in den Dampfzug einsteigen und in gemütlichem Tempo ging es dann zurück zum Ausgangspunkt, dem Heilbronner Hauptbahnhof.
Im Anschluss an die erfolgreiche Dampfzugfahrt, bei der zugleich einer unserer Heizerstifte geprüft wurde, ging es direkt weiter mit dem Ausschlacken der Lok und dem Ergänzen der Vorräte unserer P8 für den nächsten Tag.

Aufenthalt des Dampfzuges in Schwäbisch Hall-Hessental. © Mike Höll

Nach kurzer Nachtruhe ging es am Pfingstmontag für unsere P8 dann direkt weiter zum nächsten Einsatz. Dabei kam sie für den Dampfsonderzug "Rund um Stuttgart" der GES zum Einsatz, bei dem mehrere Pendelfahrten zwischen Ludwigsburg, Untertürkheim und Stuttgart durchgeführt wurden.

Der abfahrbereite Sonderzug auf Gleis 1 des Stuttgarter Hauptbahnhofes. © Mike Höll
 

Sonstiges

Im Rahmen der Vorbereitungen für unsere Dampfzugfahrt nach Schwäbisch Hall wurden in den vergangen Tagen neben Reinigungstätigkeiten an und in unserem Wagenzug auch ein paar kleinere Wartungsarbeiten an unserem "Oppeln" durchgeführt.


 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv