Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

05.09.2015:

 

Achsen-Projekt

Nachdem am vergangenen Wochenende aus einem Drehgestell zwei zusätzliche Radsätze zur anstehenden Prüfung ausgebaut wurden, begannen an diesem Samstag die entsprechenden Arbeiten zum Entfernen von Dreck, Rost und alter Farbe. Des Weiteren wurden die ebenfalls am vergangenen Samstag bereit gelegten Luftbehälter und Zughaken blank geschliffen.

 

80 014

Der Fahrzeugrahmen und insbesondere die Zylinder, sowie die ausgebauten Schieber und Kolben der 80 014 wurden mit dem Hochdruckreiniger gesäubert. Im Anschluss wurden die Laufflächen der Schieber und Kolben gefettet und die selbigen wieder eingebaut. Nach erfolgreichem Wiedereinbau der Kolben und Schieber wurden die zugehörigen Deckel und die demontierten Tritte montiert.

 

38 3199

Die aufgearbeiteten Waschlukenpilze unseres P8-Kessels wurden mit neuen Dichtungen versehen und wieder im Kessel eingesetzt. Zudem wurden die ebenfalls vollständig aufgearbeiteten Wasserstandshähne montiert und die großen Waschluken auf den jeweiligen Dichtflächen eingeschliffen und anschließend verschlossen. Zum Abschluss wurde unsere P8 noch mit dem Hochdruckreiniger für ihren Einsatz am Dampflokfest am kommenden Wochenende gesäubert.


Gelände

Am letzten Wochenende vor unserem Dampflokfest wurden noch zwei weitere Elemente des Rundwegs zu unserem Ringlokschuppen erneuert. Außerdem wurde mit den entsprechenden Rangier- und Aufräumarbeiten für das Dampflokfest begonnen.

 

Gmeinder-Lok

An diesem Samstag konnten, nachdem noch kleinere Arbeiten am Krümmer und am Auspuffrohr vorgenommen wurden, die letzten Komponenten des Motors der 1971 von Gmeinder in Mosbach gebauten Kleinlok angebaut werden. Nachdem der Motor wieder vollständig war und das Ventilspiel neu eingestellt wurde konnte ein erster erfolgreicher Probelauf durchgeführt werden, bei dem noch kleinere Undichtigkeiten festgestellt wurden, die in den nächsten Wochen noch beseitigt werden.

 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv