Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

10. und 11.10.2015:

 

Das SEH unterwegs

Nach unserer Dampfzugfahrt nach Speyer am vergangenen Wochenende ging es an diesem Sonntag im Auftrag der Deutschen Bahn und der Stadt Lauda mit unserer P8 und unserem Plattformwagenzug von Heilbronn aus über Osterburken nach Lauda, wo an diesem Tag nach langer Bauzeit die neue Verkehrsstation eingeweiht wurde. Zusätzlich gab es in der Innenstadt von Lauda im Rahmen des Bremserfestes einen Verkaufsoffenen Sonntag.
Unsere Dampfzugfahrt führte nach der Versorgung unserer 38 3199 weiter nach Würzburg, wo unsere P8 für die weiteren Fahrten gedreht wurde. Von Würzburg ging es nach einer zusätzlichen Pendelfahrt Würzburg-Lauda-Würzburg wieder auf die Heimreise über Lauda, wo nochmals ein knapp einstündiger Aufenthalt zur Versorgung unserer Zuglok auf dem Plan stand, und Osterburken nach Heilbronn.
Auch nach diesem erfolgreichen Einsatz gibt es für unsere P8 nur eine kurze Verschnaufpause, bevor sie am kommenden Sonntag, dem 18. Oktober, für die Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen Stuttgart e.V. (GES) zusammen mit der württembergischen T3 der GES auf der Tälesbahn von Nürtingen nach Neuffen zum Einsatz kommen wird.

Unser Dampfzug beim letzten Aufenthalt in Lauda vor der Heimreise. © Mike Höll
 

Achsen-Projekt

Neben den Vorbereitungen für die Dampfzugfahrten nach Lauda wurde am Samstag auch an der Fertigstellung der geprüften Radsätze weitergearbeitet. Hierbei wurden die vor zwei Wochen bereits grundierten Radsätze mit schwarzer Farbe versehen und die nächsten Radsätze sauber geschliffen und anschließend grundiert.

 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv