Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

24. und 25.10.2015:

 

Ehrenlokführerkurs

An diesem Sonntag führten wir den inzwischen dritten Ehrenlokführerkurs mit unserer Köf 4714 "Chantal" auf unserem Gelände durch. Den insgesamt zehn Teilnehmern bot sich nach vorhergehender gründlicher theoretischer Unterweisung und kräftigendem Mittagsessen die Möglichkeit einmal selbst am Handrad einer Rangierlok zu stehen und selbst Rangierbewegungen auszuführen.

Die ersten selbständigen Meter.


Auch das An- und Abkuppeln, sowie das Sichern von Fahrzeugen gehört beim Kurs dazu.

Zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung erhielt jeder Teilnehmer bei einem Gläschen Sekt seine persönliche Urkunde.
 

Achsen-Projekt

An diesem Samstag konnte nach weiterem Einsatz von Topfbürste und Verdünnung der letzte der neun geprüften Radsätze der Bauart 22 von zwischenzeitlich angefallenem Flugrost befreit und anschließend grundiert werden. Zudem wurden noch zwei in der vergangenen Woche grundierte Radsätze mit schwarzer Farbe versehen.

 

Drehscheibensanierung

Für das bereits neu gefertigte Grundgestell des Schutzgehäuses der Stormabnahme am Königsstuhl unserer Drehscheibe wurde nun ein Dachblech zugeschnitten, gebohrt und montiert. Außerdem wurden zwei Bleche für die vordere und hintere Verkleidung der Schutzgehäuses angefertigt und das Grundgestell mit Grundierung gestrichen.
 

80 014

Als kleines Nebenprojekt zur Vervollständigung der 80 014 wurde eine seit einiger Zeit im Freien abgestellte Aufstiegstreppe an den derzeitigen Standort der 80er gebracht und dort gesäubert, abgeschliffen und anschließend neu lackiert. Mit dieser Aufstiegstreppe kann ab dem kommenden Wochenende der schon vor einiger Zeit für diesen Zweck hergerichtete Führerstand der 80 014 besichtigt werden. Hierzu wurde auch die elektrische Anlage der Lok, die für diesen Zweck über einen Bewegungsmelder im Führerhaus verfügt, angeschlossen und in Betrieb genommen.

 

38 3199

Für die Einsatzpause im November wurden inzwischen sämtliche wichtige Leitungen, Ventile und Aggregate unserer P8 entwässert und die Lok so bis zu ihrem nächsten Einsatz frostsicher abgestellt.
 

Sonstiges

Nach den drei vergangenen Einsätzen unserer P8 und der Rückkehr der 01 150 hatte sich im vorderen Bereich unseres Außenkanals wieder einiges an Schlacke und Lösche angesammelt, die nun für die spätere Abholung händisch in Big Bags geschaufelt und im hinteren Bereich unseres Geländes zwischengelagert wurde.
Des Weiteren wurden an dem seit Ende Juni zu unserem Plattformwagenzug gehörenden Wagen 431 das undichte Ventil der Toilettenspülung ausgebaut, gesäubert, instand gesetzt und nach abschließender Funktionsprüfung wieder eingebaut.

 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv