Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

02. und 03.04.2016:

 

Gelände

An diesem Samstag konnten wieder einige Fortschritte an der Erneuerung unseres Bohlenwegs entlang der Drehscheibe erzielt werden, wobei inzwischen der größte Abschnitt, beginnend an Gleis 14 bis zum bereits vollständig erneuerten Zugang zum Ringlokschuppen auf Gleis 4, fertig gestellt wurde.

Zudem wurden auch im ehemaligen Verwaltungsgebäude die Wände im Gang zu unseren Toiletten und Ausstellungsräumen im unteren Bereich mit neuer Farbe versehen.

 

38 3199

Nach dem erfolgreichen Einsatz im Krebsbachtal am vergangenen Osterwochenende standen an unserer P8 die üblichen Arbeiten der Säuberung der Rauchkammer, des Rostes und des Aschkastens, sowie kleinere Reinigungsarbeiten am Fahrwerk an. Zusätzlich wurde die linke vordere Spitzenlichtlaterne, da an dieser beim letzten Einsatz eine Lockerung bemerkt wurde, zerlegt und vollständig aufgearbeitet. In diesem Zuge wurde auch der bisher nur aus geschweißtem Winkelstahl bestehende Lampenhalter wieder durch einen originalen Gusshalter ersetzt, der hierfür sauber geschliffen, anschließend grundiert und abschließend schwarzer lackiert wurde.
Nach weiteren kleineren Arbeiten am folgenden Wochenende kann unsere 38 3199 dann am 16. April wieder im Einsatz erlebt werden. Hierbei geht es für den Verein UEF Historischer Dampfschnellzug e.V. von Stuttgart aus nach Immendingen, wo ein zweiter Dampfzug für die Fahrt über die Sauschwänzlebahn bereit steht, und zurück.
 

Gastbesuch

An diesem Sonntag besuchte uns der Verein Historische Eisenbahn Frankfurt e.V. mit dem von der Schnellzuglok 01 118 gezogenen Sonderzug "Main-Neckar-Express". Dabei wurde die 01 auf unserer Drehscheibe für die Rückfahrt gedreht und mit Wasser versorgt. Zudem wurde unser Außenkanal zum Abschmieren und zum Ausschlacken genutzt. Neben der Versorgung der Zuglok wurden auch für das leibliche Wohl der knapp 200 ins Museum kommenden Fahrgäste des Sonderzuges mit einer Auswahl an Speis und Trank in unserer Cafeteria und der hierfür aufgebauten Außenbestuhlung gesorgt.

01 118 der HEF auf unserem Außenkanal.
 

Wagenpark

Neben den Arbeiten an unserer P8 standen nach dem ersten Dampfzugeinsatz auch Arbeiten an unserem Wagenpark auf dem Programm. So wurde an allen betriebsfähigen Wagen eine jährliche Durchsicht ausgeführt, wobei am "84 678 Oppeln" beim Vermessen der Radsätze die vorhandenen Flachstellen als zu groß eingestuft wurden und daher ein Radsatztausch vorgenommen wurde, wozu zwei neue Radsätze aus dem Fundus des im letzten Jahr durchgeführten Achsen-Projekts verwendet wurden.

 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv