Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

14. bis 16.05.2016:


Das SEH unterwegs

An diesem Pfingstmontag ging es mit der ersten eigenen Dampfzugfahrt der Saison, mit unserer preußischen P8 und unserem Plattformwagenzug vom Heilbronner Hauptbahnhof aus über Öhringen und Wackershofen nach Schwäbisch Hall. Nach einer über vierstündigen Pause, bei der unser Dampfzug in Schwäbisch Hall-Hessental abgestellt wurde, ging es dann wieder auf die gemütliche Heimreise mit dem ausgebuchten Dampfzug zurück nach Heilbronn.


"Lotte"

Weitere der in der vergangenen Woche demontierten Anbauteile wurden vollständig von Schmutz und alter Farbe befreit, sowie die Säuberungsarbeiten an den zerlegten Puffer der Gmeinder-Kleinlok zum Abschluss gebracht. Am Sonntag wurden dann noch alle bisher blank geschliffenen Anbau- und Pufferbestandteile mit Grundierung versehen.

 

Gelände

In Vorbereitung für unsere Dampftage am kommenden Wochenende des 21. und 22. Mais wurden auf dem gesamten Museumsgelände einschließlich des Museumseingangs die Rasenflächen gemäht und sonstige Grünschnittarbeiten durchgeführt.

Zudem wurden die beiden Lokschuppenstände 13 und 14, die während unserer Großveranstaltungen für die Bewirtung genutzt werden, aufgeräumt und der Boden gesäubert. Des Weiteren wurde auch ein Großteil der für die Veranstaltung nötigen Rangierarbeiten im Lokschuppen und im Freigelände erledigt.

 

Erfurt-HU

Neben den Säuberungsarbeiten an den Anbau- und Pufferbestandteilen von "Lotte" wurden auch weitere Bauteile des Bremsgestänges unserer in Hauptuntersuchung befindlichen Donnerbüchse mit der Betriebsnummer "83 793 Erfurt" sauber geschliffen.

 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv