Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

28.05.2016:


"Lotte"

Auch an diesem Samstag wurde weiter an unserem Nebenprojekt, der vollständigen Aufarbeitung der 1971 von Gmeinder & Co. in Mosbach gebauten Kleinlok, die bei uns den Namen "Lotte" erhalten hat, gearbeitet. So wurden weitere Bereiche des Führerhauses und des Motorvorbaus mit Druckluftnadlern von den alten Lackschichten befreit.

Zudem wurden die vor den Dampftagen grundierten Anbau- und Pufferbestandteile mit schwarzer Farbe versehen.


Erfurt-HU

Außerdem gingen die Arbeiten an der aufwendigen Hauptuntersuchung unserer Donnerbüchse "83 793 Erfurt" voran. Hier wurden die bereits vollständig sauber geschliffenen Bauteile des demontierten Bremsgestänges mit Grundierung versehen und die Sanierungsarbeiten an den Fahrzeugrahmenenden für die spätere Anbringung der neuen Pufferbohlenwinkel fortgeführt.

 

württ. T3

Am Projekt der optischen Aufarbeitung unserer württembergischen T3 wurden die noch am Rahmen befindlichen Federspannschrauben zerlegt, wieder gangbar gemacht und nach erfolgter Säuberung grundiert.
 

Sonstiges

Ein großer Teil des Samstags wurde dann noch zur Vorbereitung unserer P8 und unseres Wagenzuges für die anstehende Dampfzugfahrt nach Ulm am 05.06. verwendet. Neben kleineren Arbeiten an unserer 38 3199 wurden hauptsächlich die Betriebsstoffvorräte ergänzt und die Lok mit dem Hochdruckreiniger einmal gründlich gesäubert. Ebenso wurden auch unsere Sitzwagen von innen gereinigt und mit den nötigen Verbrauchsgütern versorgt.
Als weitere Vorbereitung für die Dampfzugfahrt am kommenden Sonntag und auch für alle weiteren P8-Einsätze wurde das in unserem G10 eingelagerte Anheizholz sortiert und ein Großteil sogleich auf die passende Größe gesägt und in Gitterboxen eingelagert.

 

 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv