Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

17.03.2018:

 

Werkstatt

In unserer Werkstatt wurden im Bereich der Säulenbohrmaschine und im auf dem Podest befindlichen Schraubenlager zusätzliche Lampen installiert, sowie eine defekte Lampe über der großen Drehmaschine ersetzt. Zusätzlich wurden noch ein paar Schränke neu ausgerichtet und eingeräumt.
 

ABi 430

Neben weiteren Grundierungsarbeiten an den großen seitlichen Verkleidungsblechen unseres Schweizer Wagens wurde nun damit begonnen die ersten der bereits vollständig grundierten Verkleidungsbleche und -leisten auf der Innenseite für die spätere Montage mit Lack zu versehen.

 

württ. T3

An diesem Samstag wurde der Arbeitstand 14 in dem sich der Rahmen, der Kessel, die Radsätze sowie der Großteil der zur württembergischen T3 gehörenden Anbauteile in einem Schwerlastregal an der hinteren Wand zur Werkstatt befinden, aufgeräumt. Dabei wurde für die weiteren Arbeiten der bisher immobil gelagerte Kessel auf einen rollbahren Untersatz verfrachtet und die darunter befindlichen Radsätze für die anstehende Aufarbeitung zur Seite gerollt. Nachdem so zum ersten Mal seit vielen Jahren auch das Schwerlastregal im hinteren Bereich des Standes mit dem Stapler zu erreichen war wurden dort auch gleich die restlichen für das spätere Einachsen der T3 benötigten Teile ausgeladen und für die Aufarbeitung vorbereitet.


"Lotte"

An unserer Kleinlok "Lotte" wurde indes das Fahrzeug und einige Anbauteile für den nächsten Lackiervorgang vorbereitet, wobei alle nicht zu lackierenden Komponenten am Fahrzeug abgeklebt und die schon vor einiger Zeit grundierten Anbauteile angeschliffen wurden. Zeitgleich wurden die beiden Führerstandstüren auf der Innenseite mit hellgrauer Farbe gestrichen.

 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv