Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                    Wochenbericht-Archiv

 

                                     Hier finden Sie alle alten Wochenberichte

 

04.08.2018:

 

ABi 430

Auch an diesem Samstag ging es an unserem Projekt zur Sanierung unseres schweizer Wagens "ABi 430" mit dem Anschleifen der Außenflächen der zahlreichen Bleche und Leisten der seitlichen Wagenverkleidung zum späteren Aufbringen der endgültigen Lackierung weiter. Zudem wurden die auf der Innenseite fertig lackierten Bleche der beiden Wagenstirnseiten wieder am Wagenkasten angeschraubt.
 

württ. T3

Für das geplante Einachsen unserer württembergischen T3 wurden die Distanzstücke, die sich später zwischen Federpaket und Federaufhängung befinden, gründlich von Rost und Schmutz befreit und den einzelnen Aufhängepunkten zugeordnet. Außerdem wurden die speziellen Befestigungsschrauben der vier Federaufhängungen der C-Achse von alter Farbe, Rost und Schmutz befreit.
 

Denkmallok

An unserer zur Aufstellung als Denkmal an der Ecke Ludwigsburger Straße/Leonhardstaße in Aufarbeitung befindlichen Deutz-Kleinlok ging es vereinten Kräften weiter voran. So wurden auf der rechten Lokseite die restlichen neuen Blechtafeln am Führerhaus und dem Motorvorbau angebracht. Zeitgleich ging es in großem Stil den restlichen alten Lackschichten am Fahrzeug mit Druckluftnadlern und Topfbürsten an den Kragen.

 

Gleisbau

Am Nachmittag wurde dann noch ein wenig an unserer Gleisbaustelle an den Gleisen 4 bis 8 vor dem Altbauteil unseres Ringlokschuppens gearbeitet, wobei am Gleis 5 weitere Stopfarbeiten ausgeführt wurden und das in der vergangenen Woche neu ausgelegte Gleis 8 auf Höhe des vorhandenen Schuppengleises gebracht und mit Laschen an diesem angebunden wurde.

 

"Lotte"

Bei unserem Nebenprojekt der Aufarbeitung der Kleinlok "Lotte" wurden inzwischen die beiden Türen samt der aufgearbeiteten Schlösser wieder eingebaut sowie mit der Montage der neuen Spitzenlichtscheinwerfern begonnen.

 

Zurück zum Wochenbericht-Archiv